Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Rettungskette für Menschenrechte – verschoben

16. Mai, 12:00 - 12:30

Der Freundeskreis Asyl Elchingen beteiligt sich an der Aktion „Rettungskette für Menschenrechte“. Mit dieser Aktion wollen die Organisatoren und wir ein Zeichen für mehr Menschlichkeit und gegen das Sterben im Mittelmeer setzen. Dazu soll eine ideelle Menschenkette von Norddeutschland über Österreich und Italien zum Mittelmeer gebildet werden. Diese Kette verläuft unter anderem auch durch Ulm und Neu-Ulm und Ulm – von der Wengenkirche über die Herdbrücke bis zur Petruskirche. Es werden ca. 1000 Menschen benötigt.
Wir beteiligen uns daran und bilden als Freundeskreis Asyl Elchingen ein Stück Kette in Neu-Ulm.

Wer macht mit? Bitte melden Sie sich baldmöglichst mit Email bei asyl@fuer-einander-elchingen.de mit wie vielen Personen Sie teilnehmen werden.

Wir halten Sie auf dem Laufenden und informieren Sie, wo Sie sich aufstellen dürfen, sobald die Strecke genehmigt ist.

Wegen Corona verschoben – Neuer Termin wird hier bekannt gegeben, sobald es einen gibt.

Veranstaltungsort

Petruskirche Neu-Ulm
Petrusplazt
Neu-Ulm, 89231

Veranstaltungsort

Petruskirche Neu-Ulm
Petrusplazt
Neu-Ulm, 89231